Lesezeit für diesen Artikel (480 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Sport zum Sonntag

Selten hat die Sportredaktion ein solches Echo erlebt. Und dabei hatte die Meldung keinen sportlichen Inhalt. Es war eine Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg. Darin stand zu lesen, dass der mutmaßliche Autoknacker und Kabinendieb, der für eine regelrechte Einbruchserie am Rande von Fußballspielen verantwortlich ist, in Wetzlar auf frischer Tat ertappt wurde. Der dringend Tatverdächtige stammt aus der Gemeinde Waldbrunn. Er hatte seine mutmaßlich letzte Tat im Kreis Limburg-Weilburg am vergangenen Samstag in Gräveneck begangen, als er aus der Spielerkabine Sporttaschen geklaut hatte, während wenige hundert Meter entfernt die C-Liga-Partie gegen den SV Wilsenroth lief. Dort fiel Zeugen im Übrigen ein roter Wagen auf. In diesem war der 24-jährige Langfinger schließlich auch unterwegs, als er von den Beamten gestellt wurde. In Verdacht war der Mann schon länger. Dies hatte mir Pressesprecher Uwe Meier in einem Telefonat verraten. Er bat aber darum, aus ermittlungstaktischen Gründen darüber nichts zu schreiben. Für die Geschädigten aber auch für Unbeteiligte stellt sich nun die spannende Frage nach dem Strafmaß. Ein Kommentar lautete so: "Und dafür gibt's dann nur 50 Sozialstunden beziehungsweise ein Jahr auf Bewährung." Ein anderer schlug vor: "An den Pfosten binden und Torschusstraining abhalten." Ein Bestohlener hofft: "Schön, dann kann der unsere Sachen auch wieder ersetzen." Vertrauen wir da einfach mal der deutschen Gerichtsbarkeit.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag