Lesezeit für diesen Artikel (413 Wörter): 1 Minute, 47 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Einzelverkauf
Bitte Zahlungsart wählen:

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Sport zum Sonntag

Von Andr Bethke

Es gibt Neues von dem "Waldernbacher Bub", der eigentlich keiner ist, weil er in Kasachstan geboren wurde, aber immerhin im Westerwalddorf das Kicken lernte und von dort auszog, um die große Fußballwelt zu erobern. Es gibt einige Gerüchte, aber auch Fakten rund um Alexander Merkel. Kein Gerücht ist, dass kürzlich Bundestrainer Joachim Löw bekannt gegeben hat, Merkel zu beobachten. Auch stimmt es, dass Werder Bremen Interesse am 19-Jährigen hat. Ein wildes Gerücht ist hingegen, dass der AC Mailand den zentralen Mittelfeldspieler Manchester City angeboten hat, um Carlos Tevez zu bekommen. Wahrscheinlicher ist hingegen, dass Merkel im Sommer zu den "Rossoneri" zurückkehren wird. Diese haben den ehemaligen Waldernbacher an den FC Genua ausgeliehen. In einem Interview mit dem Fußballmagazin "11 Freunde" hatte sich Merkel kürzlich so zu dem Leihgeschäft geäußert: "Ich wollte einfach nur regelmäßig spielen, denn nur so kann ich mich weiterentwickeln. Bei Milan hat man als junger Spieler anfangs eben nur wenige Einsatzzeiten. Deswegen habe ich mich entschieden, bei einem etwas kleineren Verein Spielpraxis zu sammeln." In Genua legte er bisher eine gute Saison hin und rückte auch so in den Fokus des DFB, für den er bislang 25 Spiele in den Junioren-Teams absolviert hat.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag