Lesezeit für diesen Artikel (494 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Sport zum Sonntag

Selters ist derzeit in aller Munde. Der Hitze wegen. Über das sportliche Abschneiden der Männer, die in Löhnberg beim gleichnamigen Mineralbrunnen dafür sorgen, dass der Durstlöscher in die Märkte kommt, soll zumindest an dieser Stelle gesprochen werden. So weilte die Betriebsmannschaft beim "Radebergercup", der in diesem Jahr in Dortmund ausgetragen wurde. Im Schatten des Signal Iduna Parks kämpften die heimischen "Wassermänner" im Stadion Rote Erde unter 20 Mannschaften um ein gutes Abschneiden. Das klappte mit Rang 18 nicht ganz so gut, auch wenn nur ein Punkt zu Position 16 fehlte. Ob es daran lag, dass die Selters-Kicker ihren Flüssigkeitshaushalt nicht genügend versorgt hatten? Eher nicht. Die "Selters-Sprudler" stellten aber die Mannschaft mit dem höchsten Altersdurchschnitt. Zum Aufgebot gehörten Marius Förster, Roberto Cerdan, Rüdiger Weil, Hanno Makel, Volker Eckhardt, Tim Lückhof, Viktor Iterman, Wolfgang Kramp, Thorsten Bördner, Arthur Schwarz, Eugen Gontscharow, Oskar Miller, die Betreuer Volkmar Wern und Arnold Heß sowie Trainer Peter Conrad.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag