Lesezeit für diesen Artikel (466 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Optimismus wächst

Auch ohne Raúl peilt der FC Schalke 04 Rang drei an / Folge 16

Der schönste Moment der vergangenen Saison: Sportlicher Triumph und emotionaler Höhepunkt fielen auf einen Tag. Am 28. April gewannen die Schalker mit 4:0 gegen Hertha BSC und sicherten sich vorzeitig den Platz in der Champions League. Die "Königsblauen" waren am Ziel der Träume, die zum Saisonstart eher als utopisch bezeichnet worden waren. Und da war es der passende Rahmen, einen überaus verdienstvollen Spieler gebührend zu verabschieden. Nach zwei Jahren, in denen er die Fans verzückt, die Gegner verwirrt und den Erfolg manifestiert hatte, sagte Senor Raúl adios. Mit ihm verloren die Schalker zwar einen Mann, der mit viel Spielwitz, großer Torgefahr und einer vorbildlichen Einstellung geglänzt hatte. Aber sie waren einfach nur froh, dass solch ein Weltstar überhaupt auf Schalke gespielt hatte. Vor allem das Auftreten auf dem Platz, sein Respekt vor dem Gegner und sein stets faires Verhalten haben Raúl in den Herzen der Schalker unsterblich gemacht.
Was ist los bei der Mannschaft? Mit Ausnahme von Raúl ist das Erfolgsteam beisammen geblieben. Mit Roman Neustädter und Tranquillo Barnetta wurden zwei gestandene Profis geholt, die den Konkurrenzkampf im Mittelfeld interessanter machen werden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Weltsport: Content aus dem Redaktionssystem