Lesezeit für diesen Artikel (259 Wörter): 1 Minute, 07 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

mm_innen_krq_k-2012-11-09 10:31:04.40

Wer konnte das ahnen? Als der Deutsche Fußball-Bund vor zehn Jahren den "vierten Mann" an der Außenlinie installierte, hörte sich das noch ganz vernünftig an. Er solle den Schiedsrichter auf dem Platz unterstützen, die Nummern bei Auswechslungen anzeigen, die Stollen der Bundesligaprofis kurz überprüfen und die Tafel mit der Nachspielzeit hochhalten. Zudem solle der vierte Schiri so was wie ein Blitzableiter für die Heißsporne unter den Trainern sein. Hier mal ein lockerer Spruch, da eine beruhigende Geste - in der Art. Längst wird diese Rolle aber anders interpretiert. Wie beispielsweise vom Nachwuchs-Unparteiischen Martin Petersen. Der 27-Jährige ging am Freitag nach ersten wütenden Reklamationen und einem Wortgefecht mit dem stets hochemotionalen Mainzer Trainer Thomas Tuchel in die Offensive. Provokant postierte sich der junge Mann aus Stuttgart im Spiel gegen Nürnberg direkt vor der Mainzer Bank oder "verfolgte" Tuchel in dessen Coachingzone. Klar, dass sich der FSV-Trainer in seiner Berufsausübung gestört fühlte und deshalb seinerseits eine Protestnote an den DFB ankündigte.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Weltsport: Content aus dem Redaktionssystem