Alles geregelt - Vorsorge für Krankheits- und Todesfall

Region Wetzlar

Ordnung ist das halbe Leben

Wetzlar/DILLENBURG Die besten Vorsorgeunterlagen sind nutzlos, wenn sie im Krankheits- oder Todesfall nicht auffindbar sind. Um sich und Angehörige vorzeitig zu entlasten, verrät Leseranwalt Hans-Joachim Wölk, wie persönliche (...)

Region Dillenburg

Ein Dokument voll Macht

DILLENBURG Laufende Rechnungen, Kosten für Pflege oder Bestattung - kann ein Mensch seine Geldgeschäfte nicht mehr eigenständig regeln oder stirbt er, übernehmen häufig Angehörige oder Freunde diese Aufgabe. Doch ohne (...)

Region Wetzlar

Letzter Wille steckt voller Hürden

Wetzlar Wer seinen Nachlass regeln möchte, verfasst ein Testament. Ist dieses jedoch uneindeutig oder nicht vorhanden, ist Streit um das Erbe vorprogrammiert. Zum Auftakt der Serie „Alles geregelt“ (...)

Standpunkt

Vollmundig hat der Veranstalter die „1. Wetzlarer Biertage“ angepriesen. Am Wochenende sollte die Besucher „Braukunst aus aller ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Sinn Die Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (FDP) und Anna-Lena Benner-Berns, FDP-Landtagskandidatin für den ... mehr
HERBORN Wer derzeit im Wald unterwegs ist, etwa bei Schönbach, dürfte stutzen. HessenForst ist dort aktiv, Bäume ... mehr
Wetzlar-Steindorf Der TSV Steindorf lädt für Sonntag, 19. August, zum Ortssporttag auf dem Sportplatz ein. Los geht ... mehr
Wetzlar Das Rote Kreuz Wetzlar beginnt am Montag, 20. August, mit dem Gedächtnistraining nach SimA (Selbständigkeit ... mehr
WETZLAR Die wegen Vandalismus und Brandstiftung Ende Februar geschlossene Bahnhofstoilette ist wieder geöffnet, ... mehr
mehr Artikel