Kita-Streik - Erzieherinnen fordern höhere Eingruppierung

Region Dillenburg

"Ja" zur Erstattung

HERBORN Zur Sache gab es etwas überraschend keine Diskussion: Geht es nach dem Haupt- und Finanzausschuss des Herborner Parlaments, dann wird die Stadt die Kindergartengebühren für die Zeit des streikbedingten Betreuungsausfall an die Eltern (...)

Region Wetzlar

Warten auf die Schlichter

WETZLAR Die Spannung steigt: Für Dienstag wird der Schlichterspruch im Kita-Tarifkonflikt erwartet. Hoffnungen und Befürchtungen knüpfen Erzieherinnen und Sozialarbeiter daran. Sie sind weiter kampfbereit. Zum erneuten Streik soll es diese Woche (...)

Region Wetzlar

Kita-Kolleginnen zeigen Solidarität

WETZLAR Nach insgesamt vier Wochen Streik an kommunalen Kindertagesstätten in Mittelhessen haben in Wetzlar Erzieherinnen von kirchlichen Kitas Solidarität mit ihren Kolleginnen von Stadt- und Gemeinde-Kitas gezeigt. Dutzende unterstützten am (...)

Region Weilburg und Limburg

"Wir sind keine Basteltanten"

WEILBURG "Aufwerten - jetzt" rufen rund 100 Erzieher und Sozialarbeiter auf dem Weilburger Marktplatz. Seit drei Wochen fordert die Gewerkschaft Verdi mehr Lohn und Anerkennung für den Berufsstand. Mit Trillerpfeifen, Ratschen und Spruchbändern (...)

Region Dillenburg

"Verdi wiegelt Eltern auf"

SIEGBACH-EISEMROTH/ HOHENAHR "Der Kollege Frink hat nicht nur mir aus der Seele gesprochen" - Siegbachs Bürgermeister Berndt Happel hat sich im Streit um den Kita-Streik mit deutlichen Worten hinter seinen Hohenahrer Amtskollegen Armin Frink (...)

Region Dillenburg

Eltern verlieren die Geduld

HAIGER Der Dreijährige war verwirrt. "Mama, bin ich krank? Oder warum darf ich nicht in den Kindergarten?", fragte der kleine Haigerer kürzlich. Nicht nur er leidet unter dem seit knapp vier Wochen andauernden Streik der Erzieher, die eine (...)

Region Gießen

600 Erzieher demonstrieren in Gießen

GIESSEN "Wir arbeiten für die Gesellschaft. Wir arbeiten für die Zukunft. Wir arbeiten richtig gut. Aufwertung jetzt" - erneut war das der Schlachtruf der Demonstration der Erzieher, die am Mittwochmorgen über die Rodheimer Straße in Richtung (...)

Region Wetzlar

Kita-Streik geht nach Pfingsten weiter

Mittelhessen (red). Die Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst gehen in der nächsten Woche weiter. In Mittelhessen sind von den Regionen in Dillenburg, Wetzlar, Gießen und Marburg wieder über 100 Kitas in mehr als 20 Kommunen betroffen, die (...)

Region Hinterland und Marburg

Der Streik...

...in den Kindertagesstätten hat in dieser Woche zum ersten Mal auch das Hinterland erfasst, wenn auch nur in Dautphetal. Viele berufstätige Eltern stehen vor dem Problem: Wer passt auf die Kinder auf, wenn die Erzieherinnen nicht zur Verfügung (...)

Region Dillenburg

Mehr Anerkennung...

... und eine bessere Bezahlung: Dafür sind Erzieherinnen und Erzieher aus Herborn, Dillenburg, Haiger, Hohenahr und Siegbach am Montag in Herborn auf die Straße gegangen. Eltern und Vertrauensleute der Dillenburger Firma Linde + Wiemann (...)

Region Wetzlar

SPD-Spitze wagt sich ins "Abenteuerland"

Wetzlar. Wenn der Vize-Kanzler und die Bundesfamilienministerin in diesen Tagen zusammen in den Kindergarten gehen, hat das Brisanz. Mit lauten Sprechchören und Pfeifen empfingen 100 streikende Erzieherinnen Sigmar Gabriel und Manuela Schwesig vor (...)

Region Wetzlar

Entschlossenheit...

...haben rund 600 Kita-Erzieherinnen aus ganz Mittelhessen am Mittwochvormittag in Wetzlar demonstriert. Ohne ein verhandlungsfähiges Angebot der kommunalen Arbeitgeber werden sie ihren Streik nicht beilegen, machten sie mit einem Demonstrationszug (...)

Region Dillenburg

Die kurzfristigen Notlösungen greifen

Dillenburg/Haiger/Herborn (ks/rst). Seit Montag legen zahlreiche Beschäftigte in kommunalen Kindergärten die Arbeit nieder und stellen damit einige Eltern vor oft unlösbare Probleme. Wohl dem, der jetzt einen verständnisvollen Chef hat, der (...)

Region Wetzlar

Wer zahlt für gute Arbeit in Kitas?

Wetzlar/Gießen-Kleinlinden. Wer in Mittelhessen am Montag sein Kind in die Kita oder Schulbetreuung bringen wollte, stand in vielen Orten erneut vor verschlossenen Türen. In 100 kommunalen Kitas haben die Erzieherinnen und Erzieher für mehr (...)

Standpunkte Hessen und Welt

Nicht wie die Lokführer

Nein, das ist überhaupt keine schlechte Nachricht für Kinder und Eltern, wie mancherorts am Mittwoch zu hören war. Wenn die Erzieherinnen jetzt bundesweit die Arbeit niederlegen, dann ist das im Gegenteil eine gute Nachricht. Denn zu einer guten (...)

Region Gießen

Erzieherinnen gehen auf die Straße

Gießen. Zum Warnstreik sind am Mittwoch rund 350 Erzieher und Sozialarbeiter aus Mittelhessen in Gießen zusammengekommen. Am späten Vormittag setzte sich ein Demonstrationszug durch die Innenstadt in Bewegung. Die Beschäftigten kämpfen damit für (...)

Standpunkt

Bemerkenswert war sie, die Sitzung des Biedenkopfer Jugend- und Sozialausschusses am Mittwochnachmittag. Auf der vorab veröffentlichten ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Beselich-Obertiefenbach Zum Herbstkonzert des Sängerchores „Frohsinn“ Obertiefenbach sind nicht nur interessante ... mehr
Lohra-Damm Die Naturkinder-Gruppe in Lohra-Damm trifft sich ein letztes Mal vor der Winterpause am Mittwoch, 22. ... mehr
Dautphetal-Buchenau Ortsvorsteher Andreas Feußner ruft die Vertreter der Buchenauer Vereine für Dienstag, 21. ... mehr
Steffenberg-Niedereisen-hausen Der Förderverein des Freibads von Steffenberg hält am Dienstag, 21. November, seine ... mehr
Steffenberg-Oberhörlen Auf mehrere Missstände am Friedhof machte in der Bürgerversammlung in Oberhörlen Jürgen ... mehr
mehr Artikel