Kommunalwahl 2016 - Bürger besetzen Gemeindeparlamente neu

Region Wetzlar

Einfach ignorieren bringt nichts

WETZLAR Mit 7,8 Prozent und fünf Sitzen zieht die NPD in die Wetzlarer Stadtverordnetenversammlung ein. Die Gründe liegen allein in der Bundespolitik und einem Hass bestimmter Schichten auf die etablierten Parteien, sagt Extremismusforscher Benno (...)

Region Dillenburg

Wer zieht in den Kreistag ein?

DILLENBURG/HAIGER/HERBORN/WETZLAR 81 Abgeordnete gehören dem neuen Kreistag des Lahn-Dill-Kreises an. Wer sind die Kommunalpolitiker, die am Sonntag gewählt wurden? Die Übersicht listet die gewählten Abgeordneten in der Reihenfolge nach Stimmenzahl (...)

Region Dillenburg

"Eine Koalition schustern"

DILLENBURG/WETZLAR Die bisherige Koalition aus SPD, FWG und Grüne im Lahn-Dill-Kreistag hat ihre Mehrheit verloren. Nach dem vorläufigen Endergebnis kommen sie bei der Kreiswahl gemeinsam auf 48,2 Prozent. Das macht 39 Sitze in dem 81-köpfigen (...)

Region Weilburg und Limburg

In Weilburg ist Rot-Grün abgewählt

WEILBURG Rot-Grün hat seine Mehrheit Stadtverordnetenversammlung in Weilburg verloren. Je zwei Sitze büßen SPD und Grüne ein. Die Gewinner sind FDP und FWG. Neben einer großen Koalition bietet sich damit auch die Möglichkeit für eine Koalition aus (...)

Region Dillenburg

Wird die AfD drittstärkste Partei?

DILLENBURG/WETZLAR Die AfD hat bei der Kreiswahl im Lahn-Dill-Kreis mit 8,8 Prozent das zweitschlechteste Trendergebnis in Hessen eingefahren. Aber: Das Ergebnis relativiert sich. Denn tatsächlich waren es 13,1 Prozent der Listenwähler, die bei der (...)

Standpunkte Hessen und Welt

AfD ist nicht das einzige Problem

  So, so: Die Wahlverlierer in der Landeshauptstadt Wiesbaden waren sich am Sonntag schnell einig, dass die Schuldigen für die "Protestwahl" im Bund zu suchen sind. Darüber haben wir ja schon viel gesprochen, über die Flüchtlingspolitik der großen (...)

Lokales

So haben die Mittelhessen gewählt

MITTELHESSEN Die Mittelhessen haben neue Kommunalparlamente gewählt. Nach den Trendzahlen, die am Sonntag veröffentlich wurden, finden Sie auf unserer Übersichtsseite eine Auflistung aller Städte und Gemeinden in unserem Verbreitungsgebiet. Sobald (...)

Region Wetzlar

Koalition im Kreis steht auf der Kippe

WETZLAR/DILLENBURG/ HAIGER/HERBORN Das Trendergebnis zur Kreistagswahl zeigt: Es wird knapp mit dem Fortbestehen der Koalition aus SPD, FWG und Grünen. Gemeinsam kommen sie bislang auf 51,2 Prozent der Stimmen.

Region Dillenburg

197 000 dürfen am Sonntag wählen

DILLENBURG/WETZLAR Die Bürger im Lahn-Dill-Kreis sind am Sonntag zur Wahl aufgerufen. Sie entscheiden, wer in den nächsten fünf Jahren über die Politik im Kreistag, in den Stadt- und Gemeindeparlamenten sowie den Ortsbeiräten bestimmt.

Region Wetzlar

Nur wer wählt, darf meckern

WETZLAR Wir haben die Wetzlarer vor der Videokamera befragt, ob sie am Sonntag wählen gehen. Kurz vor der Kommunalwahl am 6. März wollten wir von den Domstädtern wissen, ob sie zur Wahlurne gehen oder nicht – und warum sie so handeln. Das Ergebnis: (...)

Region Dillenburg

Auch das Ehrenamt hat einen Preis

DILLENBURG/WETZLAR Insgesamt 776 ehrenamtliche Kommunalpolitiker werden am 6. März im Lahn-Dill-Kreis gewählt. Für Kreistag, Stadt- und Gemeindeparlamente. Das Ehrenamt ist aber nicht umsonst. Auch diese Politiker erhalten Geld - mit Abstand am (...)

Region Dillenburg

Was machen Kreis, Städte, Gemeinden?

DILLENBURG/WETZLAR Am 6. März ist Kommunalwahl in Hessen. Dann werden Kreistage, Stadt- und Gemeindeparlamente sowie Ortsbeiräte gewählt. Was sind eigentlich deren Aufgaben, und wofür sind Kreise, Städte und Gemeinden überhaupt zuständig? Eine (...)

Region Weilburg und Limburg

"Kaum Spielräume für die Politik"

WEILBURG/HAGEN Personen statt Parteien: Seit 1999 können Wähler in Hessen kumulieren (Stimmen häufen) und panaschieren (Stimmen verteilen). Professor Lars Holtkamp von der Fernuniversität Hagen erklärt, warum das nicht zu einer höheren (...)

Region Weilburg und Limburg

Des Geldes wegen macht das keiner

WEILBURG-BERMBACH Auf über 50 Jahre Engagement in der Kommunalpolitik bringt es Walter Frank (SPD). Ohne Herzblut und Spaß an der Sache geht es nicht und des Geldes wegen, macht das sicher keiner, sagt der 76-Jährige zum politischen Ehrenamt.

Region Wetzlar

Na dann Wahlzeit!

WETZLAR Erst macht man sein Kreuzchen, dann kommt alles in die Mülltonne. Achim Bastian hat den Witz schon so oft gehört, dass er nicht mehr drüber lachen kann. Ja, so ist das eben. Als Wahlurnen für die teils tischtuchgroßen Stimmzettel für die (...)

Region Wetzlar

Nein zum "Hobby-Bürgermeister"

BISCHOFFEN/HOHENAHR/WIESBADEN Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohnern können - so die Gesetzesofferte des Landes Hessen - künftig von einem ehrenamtlichen Bürgermeister regiert werden. Bürgermeister im Nebenjob - eine gute Idee, oder?

Region Hinterland und Marburg

Quote hilft den Frauen

MARBURG-BIEDENKOPF Kommunalpolitikerinnen haben immer noch Seltenheitswert. In den Parlamenten des Hinterlands liegt ihr Anteil meist unter 20 Prozent. Ist also eine Quote nötig, um mehr Frauen in die Politik zu bringen? Drei heimische (...)

Region Dillenburg

160 "Junge" treten zur Wahl an

DILLENBURG/HAIGER/ HERBORN/WETZLAR Etliche Kommunalparlamente im Lahn-Dill-Kreis sind Alt-Herren-Riegen. Wie steht es eigentlich um den Nachwuchs von CDU, SPD, FDP, Grünen? Wer kandidiert für Kreistag, Stadt- und Gemeindeparlamente oder Ortsbeiräte?

Region Weilburg und Limburg

Zwischen Pflicht und Kür

WEILBURG/DILLENBURG/BIEDENKOPF/WETZLAR Wofür soll die Kommune Geld ausgeben? Wie hoch soll die Grundsteuer sein? Welches Bauprojekt wird umgesetzt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben die Gemeindevertreter beziehungsweise (...)

Region Hinterland und Marburg

Rechte schüren Ressentiments

MARBURG-BIEDENKOPF Bei der Kommunalwahl 2011 traten in mehreren Kreisen und Kommunen die rechtsextreme NPD und die rechtspopulistischen Republikaner (REP) an. Im Landesschnitt erhielten sie zusammen 1,1 Prozent und wurden in keiner Kommune zu einer (...)

Region Dillenburg

Waldsolms muss verschlanken

DILLENBURG Wäre der Lahn-Dill-Kreis eine Kommune, dann müsste der Kreistag um zehn seiner 81 Sitze bangen. Aber für die hessischen Landkreise gilt statt der 250.000-Einwohner-Grenze das Limit von 200.000 Bürgern - deshalb sind 251.589 Einwohner (...)

Region Dillenburg

Wer tritt in den Städten und Gemeinden an?

DILLENBURG/HAIGER/HERBORN Parteien haben ihre Bewerbungen abgegeben und ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. März benannt. Die folgende Übersicht zeigt, wer in den Städten und Gemeinden im alten Dillkreis mit welchen Spitzenkandidaten zur Wahl (...)

Region Dillenburg

Politik verstehen und mitgestalten

DILLENBURG/HAIGER/ HERBORN/WETZLAR In etwa neun Wochen bestimmen die Wähler in Mittelhessen ihre Kommunalparlamente neu. Die Parteien waren schon fleißig in der Benennung der Kandidaten. Ihre wichtigste Aufgabe ist, die Menschen zu mobilisieren.

Region Dillenburg

Hinz, Schuster, Irmer - die Listen stehen

WETZLAR/DILLENBURG/HAIGER/HERBORN Acht Parteien wollen in den Kreistag des Lahn-Dill-Kreises, sie treten zur Kommunalwahl am 6. März an. Das steht seit Montagabend fest - da endete die Bewerbungsfrist. Auf den Listen stehen bekannte Politiker: (...)

Standpunkt

Dass es in der Küche, egal ob beim Sternekoch oder im kleinen Restaurant auf dem Lande, auch mal ruppig zugehen kann, ist kein Geheimnis. ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Haiger Ein Trödelmarkt findet am Sonntag, 24. September, auf dem Parkplatz von Möbel-Roller (Bahnhofstraße 10) in ... mehr
Haiger Der TV Haiger beteiligt sich an der „Europäischen Woche des Sports“. Am Samstag, 23. September, um 14.30 Uhr ... mehr
Breitscheid Ab Samstag, 30. September, ist die Obstpresse Breitscheid in Betrieb.  mehr
Haiger Unter dem Motto „Schöne Dinge aus alten Sachen“ veranstaltet die Stadtbücherei Haiger (Obertor 18) mit ... mehr
Breitscheid Der Breitscheider Gemeindevorstand sichtet derzeit die Projekte der Gemeinde, die im Haushalt 2018 ... mehr
mehr Artikel