Mein Job im TV - Fernsehen und Realität

Region Hinterland und Marburg

"Chefsein kann man nicht lernen"

MARBURG-BIEDENKOPF Marcello Camerin ist nicht nur Coach, Dozent und Gründer. Insgeheim ist der Wirtschaftswissenschaftler auch ein kleiner Fan der Fernsehserie "Stromberg". Im Interview verrät er, wie Chefsein funktioniert. Seine These: Im Business (...)

Region Hinterland und Marburg

Da wurden Eheringe versteckt

BREIDENBACH-NIEDERDIETEN Einst engagierten Bars wie der "Rote Teppich" in Bochum den Musiker Rudolf Krause; Rundfunkorchester nahmen seine Kompositionen auf. Im Interview verrät er, welche Musikerklischees der Sitcom "Two and a Half Men" stimmen.

Region Hinterland und Marburg

Der Ernstfall ist die Ausnahme

GLADENBACH Blau statt rot. Anders als David Hasselhoff in "Baywatch" trägt "Nautilus(t)"-Schwimmmeister Rüdiger Biberger blaue Badeshorts - und ein Shirt. Auch ansonsten unterscheidet sich der Berufsalltag der Rettungsschwimmer aus Malibu erheblich (...)

Region Hinterland und Marburg

"Ich bin für Captain Kirk"

MARBURG Abstrakte Gebiete, weit weg von der täglichen Realität - dort kennt Professor Reinhard Noack sich aus. Aber nicht nur. Im Interview spricht Marburgs Physik-Dekan über die Serie "The Big Bang Theory", Nerdkultur und die Schrulle eines (...)

Region Hinterland und Marburg

"Natürlich wird man angeflirtet"

Biedenkopf. Nanina Stenger kann Gästen zwar nicht ansehen, wie viel Trinkgeld sie geben. Aber sie hat einen Blick dafür, was Menschen trinken. Die 28-jährige Pädagogin kellnert im Restaurant "Die Esse" in Biedenkopf. Im Interview spricht sie über (...)

Lokalnachrichten

"Gerichtsalltag ist unspektakulärer"

Marburg. Ratlosigkeit im Gerichtssaal. Die Zeugen bringen kein Licht ins Dunkel. Der Angeklagte sitzt feixend da. TV-Richter Alexander Hold weiß nicht weiter. Da öffnet sich die Tür. "Du Schwein. Ich habe alles auf Video aufgenommen", schreit die (...)

Region Hinterland und Marburg

Meth kochen ist nicht Brot backen

Gladenbach. Google, 200 Euro Startkapital und ein paar Standardlaborchemikalien - wirklich viel mehr braucht es laut Chemielehrer Andreas Wieber nicht, um seine eigene Produktionsreihe der Droge Crystal Meth zu starten. Ganz so, wie es der "Breaking (...)

Region Hinterland und Marburg

"So arbeiten wir nicht"

Marburg. Rund neun Millionen Zuschauer schauen regelmäßig den "Tatort". 2014 erreichte ein Thiel-Boerne-Tatort gar 13 Millionen Menschen. Die seit 1970 laufende Krimiserie der öffentlich-rechtlichen Programme gehört für viele zum sonntäglichen (...)

Standpunkt

Es ist weit weg, das Elend, das sich derzeit in einem Land namens Myanmar abspielt. Damit ist wohl auch zu erklären, dass die westliche Welt ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Wetzlar Im Juli hatte die Wetzlarerin eine 20-Jährige unerwartet auf dem Ochsenfestgelände angegriffen. Am ... mehr
Wetzlar Zum Thema „Nachfolge. Regeln“ gibt es am Freitag, 29. September, um 19.30 Uhr einen Vortrag in der Wetzlarer ... mehr
Wetzlar Zu ihrer zweiten Jungs-Nacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar von Freitag (29. September) auf ... mehr
WETZLAR Die Wetzlarer Tourist-Information bietet am kommenden Sonntag (24. September) eine einstündige Domführung ... mehr
Eschenburg/MARBURG Die Sendung „Herkules“ feiert das 25-jährige Bestehen der „Hinterländer Mountainbiker“ am ... mehr
mehr Artikel