Perfstausee - Ende einer Ära?

Region Hinterland und Marburg

Badesee: Das ist vorbei

BIEDENKOPF-BREIDEN-STEIN Den Badestrand am Perfstausee braucht kein Mensch mehr. Höchstens Enten dürfen dort noch ins Wasser steigen. Denn: Der See wurde wegen schlechter Wasserqualität als Badegewässer abgemeldet. Baden bleibt (...)

Standpunkte Hinterland

Stausee? Viel mehr!

Landkreis, Wasserverband und Betreiber-Gesellschaft sehen keine Notwendigkeit, die seit Jahren wiederkehrende Keimbelastung im Perfstausee zu beheben. Warum? Weil der See in erster Linie ein Hochwasser-Rückhaltebecken sei, die Nutzung als (...)

Region Hinterland und Marburg

Schlechte Wasserqualität...

...bescheinigt die Europäische Umweltagentur dem Perfstausee in Breidenstein. Damit ist er der einzige Ausreißer in Hessen. Rund 98 Prozent der hessischen Badestellen hätten eine gute oder sogar ausgezeichnete Wasserqualität, sagte ein Sprecher des (...)

Lokalsport

Abkühlung im See fällt diesmal aus

(jpk). Aus drei mach zwei! Bei der 29. Auflage des Hinterländer Volkstriathlons des Ski- und Trimm-Clubs Hommertshausen muss wegen des Badeverbots für den Perfstausee am Samstag ab 15 Uhr als "Hinterland Duathlon-Sprint" ausgetragen werden.

Region Hinterland und Marburg

Baden an Perfstausee ist verboten

Biedenkopf (bün). Wer sich bereits gefreut hatte, im Sommer am Perfstausee zu baden, muss nun andere Pläne machen. Am Freitag hat der Landkreis das Baden verboten. Und es sieht danach aus, dass sich das in diesem Jahr nicht mehr ändern wird. "Der (...)

Standpunkt

Der Ausgang der österreichischen Parlamentswahl ist leider ein Triumph für die Populisten. Sebastian Kurz hat die konservative ÖVP ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Biebertal-Rodheim-Bieber Schon der Treppenaufgang der Biebertaler Gemeindeverwaltung zeigt es deutlich: Es gibt neue ... mehr
Lahnau-Waldgirmes Der TV Waldgirmes organisiert eine Fahrt ins Phantasialand nach Brühl. Jeder, der Lust auf einen ... mehr
Wettenberg Auf Flächen der Gemeinde Wettenberg sollen Insektenwiesen eingerichtet werden. Damit soll dem ... mehr
WETTENBERG-KROFDORF-GLEIBERG Kunst und Kultur schließt sich nicht aus, schon gar nicht, wenn es um die Burg Gleiberg ... mehr
ASSLAR Am Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“ hat die Stadt Aßlar bereits 2016 teilgenommen. Dafür gab es damals ... mehr
mehr Artikel