Straßenbeiträge - Diskussion über Abgaben

Standpunkte Wetzlar

Solidarität bis 
vor die Haustür

Wer mittlere fünfstellige Summen bezahlen muss für die Sanierung einer Straße, die meist von Ortsfremden genutzt wird, ist natürlich sauer. Der darf natürlich auf Solidarität anderer hoffen: Nicht umsonst heißen (...)

Region Wetzlar

Münchholzhausen brennt im TV

WETZLAR-MÜNCHHOLZHAUSEN Heiß geht es her am Mittwochabend in Münchholzhausen. Der HR hat ein mobiles Studio in den Stadtteil gerollt – und spricht unter anderem mit (...)

Region Wetzlar

Abschaffen oder beibehalten?

Hüttenberg-Rechtenbach Das Thema Straßenausbaubeiträge kocht in immer mehr Gemeinden hoch. Jetzt haben sich Bürger in Hüttenberg und Schöffengrund zusammengeschlossen, um gemeinsam in (...)

Region Wetzlar

CDU geht’s nicht schnell genug

Wetzlar Fragen, Forderungen, festgefahrene Situation: Wie geht es weiter mit den Straßenbeiträgen? Abschaffen, reduzieren, behalten? Die Opposition im Rathaus stößt mit Anträgen vor, die (...)

Region Wetzlar

Viele Fragen, keine Lösung

Wetzlar Wer als Betroffener mit der Hoffnung auf eine rasche Lösung gekommen war, der ging wohl enttäuscht nach Hause: Wiederkehrende Straßenbeiträge rechtlich sicher einzuführen, ist in (...)

Region Wetzlar

Risse durch Kanalbauarbeiten?

Wetzlar-Münchholzhausen Bagger rollen, Betonrohre liegen am Straßenrand. Vor einem Monat haben die Bauarbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Münchholzhausen begonnen. Die Auseinandersetzung darum (...)

Region Wetzlar

Der Bagger war längst angerollt

Wetzlar Als die Stadtverordneten über die Sanierung der Phönixstraße diskutierten, war der Bagger dort längst angerollt. Der Finanzausschuss hatte vorher offene Fragen gesehen und Aufschub (...)

Region Wetzlar

Protest per Brief nach Wiesbaden

Wetzlar-Dutenhofen/Wiesbaden Eine Gemeinschaft von Grundstückseigentümern aus Dutenhofen fordert in einem offenen Brief an die Landtagsabgeordneten von CDU, Grünen und FDP die vollständige (...)

Standpunkte Wetzlar

Der Streit geht weiter

Rüsselsheim ist nicht nur die Stadt mit dem Opelwerk, es ist auch die hessische Sonderstatusstadt, die von den Bürgern die höchste Grundsteuer verlangt: Bei 800 Prozentpunkten liegt dort der Hebesatz. In Wetzlar sind es 590, in (...)

Region Wetzlar

"Das geht uns an die Existenz"

Wetzlar-Münchholzhausen Straßenbeiträge sind nichts, was Freude auslöst. Beispiel Münchholzhausen: Anwohner sollen hier teils fünfstellige Summen zahlen. Manchem geht das nach eigenem (...)

Standpunkte Hessen und Welt

Monopoly in Hessen

Es ist wie beim Monopoly: Wer die Schlossallee besitzt, hat gute Karten – die mit der Badstraße können gleich einpacken. Bei den Straßenbeiträgen – hier geht es keineswegs um (...)

Region Wetzlar

Straßensanierung beginnt am Montag

Wetzlar-Münchholzhausen Es ist soweit: In Münchholzhausen beginnt am kommenden Montag (23. April) die Erneuerung der Ortsdurchfahrt. Die Auseinandersetzung um die Straßenbeiträge, die dafür (...)

Region Wetzlar

Ausbau der Bahnhofstraße geht weiter

Wetzlar-DUtenhofen Baustelle mit langer Vorgeschichte: 14 Jahre nach dem Ausbau der oberen Bahnhofstraße in Dutenhofen geht es nun weiter. Auch hier hatte es im Vorfeld wegen eines politischen Dauerbrenners (...)

Region Wetzlar

Im Verkehr verkehrt gekehrt?

Wetzlar-Münchholzhausen Samstags wird die Gass‘ gekehrt. Was in vielen Dörfern alter Brauch ist, haben einige Münchholzhäuser nun besonders ernst genommen. Was war denn da los?

Region Wetzlar

Eine Demo in der Ortsdurchfahrt

Wetzlar-Münchholzhausen Die Auseinandersetzung um Straßenbeiträge in Münchholzhausen schlägt weiter Wellen: Betroffene planen einen Kundgebung, Ortsbeiratsmitglied Sabine Schmidt ist aus (...)

Region Wetzlar

Kein Beitrag ist keine Lösung

WETZLAR Im Streit um hohe Straßenbaubeiträge favorisiert Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) die Lösung der wiederkehrenden Beiträge. Forderungen nach genereller (...)

Region Dillenburg

Keine Belastung auf einen Schlag

Haiger Die Freie Wählergemeinschaft Haiger (FWG) und die FDP kritisieren die Aufforderung der Stadtverwaltung an Anlieger, für anstehende Straßensanierungen Geld anzusparen. „Wiederkehrende (...)

Region Wetzlar

Beitragsstreit geht bis Wiesbaden

Wetzlar/Wiesbaden Die Auseinandersetzung um Straßenbeiträge schlägt Wellen bis in die Landespolitik. Die Hessen-SPD nimmt die Forderung der SPD Lahn-Dill nach einer Änderung der Beitragspraxis ins (...)

red.web unzugeordnet

Marode Schieferstraße wird saniert

Gladenbach-Weidenhausen Geplant war er bereits für 2016, nun soll er in diesem Frühjahr starten: der Ausbau der Schieferstraße in Weidenhausen. Die Details der Arbeiten sowie auch die Kosten erfahren die Anlieger (...)

Standpunkte Wetzlar

Sachlichkeit statt Effekte

Politischer Streit, das Ringen um Kompromisse, sind Kennzeichen der Demokratie. Es wäre verkehrt, den Disput aus falsch verstandenem Harmoniebestreben zu verurteilen. Der Zoff der Wetzlarer Stadtverordneten um die Straßenbeiträge in (...)

Region Wetzlar

Von Fernsehen und Gemurkse

Wetzlar/-Münchholzhausen 17 mal hat die Stadt Wetzlar in den vergangenen vier Jahren Straßen erneuert und Anlieger zur Kasse gebeten. Normales Verwaltungshandeln, beharrt Bürgermeister Harald Semler (...)

Region Wetzlar

Genaue Summen gibt es nicht

Wetzlar Eigentlich sei die Sache klar, der Fall nur in der Außenwirkung ein besonderer – das befindet zumindest Wetzlars Baudezernent Harald Semler (FW). Gerade die (...)

Region Wetzlar

SPD will Straßenbeiträge kippen

Wetzlar Wer zahlt, wenn die Kommune eine Straße erneuert? In Wetzlar ist die Diskussion nach den Protesten von Anwohnern in Münchholzhausen entflammt. Jetzt bringt die SPD Lahn-Dill das Thema auf (...)

Standpunkt

Skeptiker hinterfragen Dinge. Das sagen sie selbst über sich. Genau das braucht es, die Einstellung ist gesund: Nicht alles zu sich nehmen, was ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Wetzlar Zug um Zug werden die Bushaltstellen im Stadtgebiet barrierefrei ausgebaut. Dazu haben die Stadtverordneten ... mehr
Biebertal-Rodheim-Bieber Stimmungen und wie sie den Alltag bestimmen war jetzt Thema eines Vortrags im kleinen Saal ... mehr
Biebertal-Rodheim-Bieber Der Kaninchenzuchtverein Vetzberg hat jetzt die 26. Thüringer-, Separator- und ... mehr
Biebertal-Krumbach „Ah, do setzt de Armin beim Petter“ (da sitzt der Armin bei seinem Patenonkel). Begeistert ... mehr
Lahnau-Atzbach Die Fotofreunde Lahnau laden für Sonntag, 18. November, zu ihrer traditionellen Jahresausstellung ... mehr
mehr Artikel