Wetzlar - daheim in den Stadtteilen

Weitere Berichte Region Wetzlar

Klein, aber ...

Zwei Wochen lang haben wir über Wetzlars kleinsten Stadtteil Blasbach und seine Bewohner berichtet. Und haben erfahren, dass Blasbach deutlich mehr bietet als nur ein beliebtes Ortsschild.

Region Wetzlar

"Verschmutzte Straßen sind Belästigung"

Wetzlar-Blasbach Die Blasbacher sind größtenteils zufrieden mit ihrem Stadtteil, ihnen fehlen jedoch Lebensmittelgeschäfte vor Ort. Viele sind zudem genervt von verschmutzten Straßen und damit verdreckten Autos. Das ist das (...)

Region Wetzlar

Die Blasbacher "Hausnamen"

Wetzlar-Blasbach Sie sollen nicht in Vergessenheit geraten: die alten Blasbacher "Hausnamen". Deshalb wirbt der Heimatverein mit einer Hausschild-Aktion dafür, die alte Tradition im Ortskern wieder aufleben zu lassen.

Region Wetzlar

Ein Herz für den TSV Blasbach

Wetzlar-Blasbach Er ist mit aktuell 240 Mitgliedern der größte Verein im kleinsten Stadtteil Wetzlars: der TSV Blasbach. 20 Ehrenamtliche packen regelmäßig beim Traditionsverein mit an - allen voran Manfred Brandtner.

Region Wetzlar

Nur eine Telefonzelle fehlte

Wetzlar-Blasbach Knapp 40 Jahre hat Heidi Janina Stiewink in Blasbach gewohnt. 1972 ist sie mit ihrer Familien aus beruflichen Gründen von Witten an der Ruhr nach Blasbach gezogen. Und sehnte sich nie in die Großstadt zurück.

Region Wetzlar

Neues Gesicht für Platz an der Dorflinde?

Wetzlar-Blasbach Er ist Ort des Feierns und der Kommunikation: der Platz an der Dorflinde in Blasbach. Ortsvorsteher Karl-Thomas Köhler will den Platz neu gestalten und will das Thema im Ortsbeirat und mit Anwohnern diskutieren.

Region Wetzlar

"Skatspielen bei Fatima"

Wetzlar-Blasbach Fatima El Assaous-Kühn ist in Marokko geboren, seit 1993 in Deutschland - und seit Januar 2016 Pächterin der Gaststätte "Zur Linde" in Blasbach.

Region Wetzlar

Kaputter Kanal macht weiter Sorgen

Wetzlar-Blasbach Über ein Jahr ist es her, seit in der Blasbacher Bergstraße eine schwere Ballenpresse durch die Straßendecke einbrach. Ortsvorsteher Karl-Thomas Köhler (FDP) drängt auf eine Sanierung. Immer noch.

Region Wetzlar

Einkauf auf acht Quadratmetern

Wetzlar-Blasbach Bärbel Schäfer (75) schnappt sich einen Einkaufskorb und dreht sich um zur Obsttheke. Die Blasbacherin braucht heute Gemüse und Obst - sie kauft im mobilen Supermarkt an der Dorflinde ein.

Region Wetzlar

"Uns gefällt die Gemeinschaft"

Wetzlar-Blasbach Freitagabend, 19 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Blasbach. Zeit für den Jugendtreff im Stadtteil: Mädchen und Jungen treffen sich dort regelmäßig, kochen gemeinsam, schauen Filme, organisieren Ausflüge - (...)

Region Wetzlar

Der Weg des Blasbachs

Wetzlar-Blasbach Er gibt dem Ort seinen Namen und verläuft teilweise unterirdisch: der Blasbach. Manfred Veit vom Ortsbeirat zeigt, wo heute in Blasbach der Blasbach fließt.

Region Wetzlar

"Blasbach - hier bleiben wir"

Wetzlar-Blasbach Jens Hoffmann räumt den Küchentisch ab. Die dänische Band "Captain Casanova" ist gerade zu Besuch. In Blasbach. 2010 zogen der Inhaber des Cafés "Vinyl" und seine Frau Anita Semmelrock in den Wetzlarer (...)

Region Wetzlar

Auf nach Blasbach!

Es ist soweit: Heute beenden wir unseren ersten Stadtteil-Check. Zwei Wochen lang haben wir Ihnen Menschen, Geschichten und Bilder – neue und historische – von Hermannstein gezeigt.

Region Wetzlar

Was die Hermannsteiner wollen

Wetzlar-Hermannstein Die Bewohner Hermannsteins sind zufrieden mit ihrem Stadtteil, ihnen fehlt allerdings Gastronomie und sie stört die hohe Verkehrsbelastung im Ort. Das ist das Ergebnis der Umfrage im Rahmen unserer Stadtteil-Aktion.

Region Wetzlar

"Hermannstein ist unser Zuhause"

Wetzlar-Hermannstein Merve und Nisa Purtas hüpfen auf dem Trampolin im Garten. Gerade sind sie aus der Schule gekommen. Auch Papa Fahri ist von der Arbeit zurück. Seine Familie stammt aus der Türkei und lebt in dritter Generation in (...)

Weitere Berichte Region Wetzlar

"Das Konzept kommt an"

Wetzlar-Hermannstein Dass Hermannstein wächst und junge Familien sich dort niederlassen, stellt die Stadt in Sachen Kitas - noch - nicht vor große Probleme. "Es besteht derzeit kein besonderer Handlungsbedarf", sagt Thorsten Bender, (...)

Region Wetzlar

"Eine Einbahnstraße muss her"

Wetzlar-Hermannstein Waltraud Dedmon aus Hermannstein ist sauer: „Bei uns in der Großaltenstädter Straße rasen die Autofahrer Tag und Nacht durch. Trotz 30er- Zone.“ Deshalb fordert sie: „Wir brauchen hier eine (...)

Region Wetzlar

Ein Tag bei Freunden in Hermannstein

WEtzlar-hermannstein „Das war unser erster Lärchenwegtag. Im September 1982.“ Walter Möglich, Gerhard Becker, Hans Georg Engel und Karlheinz Schäfer schauen sich alte Dias an. Sie wohnen im Lärchenweg – und (...)

Region Wetzlar

Toben im "Plüschbär"

Wetzlar-Hermannstein "Fang", ruft Semih (5 Jahre alt) und wirft einen Ball. Zusammen mit Ecrin (7) spielt er, turnt im Klettergerüst herum, fährt Bobbycar. Im Hermannsteiner Kinderspielcafé "Plüschbär".

Standpunkt

Das Landgestüt bleibt. Das ist ein Erfolg für die gesamte Region. Die Strategie derer, die den Betrieb während der Sommerferien ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Runkel-Schadeck Der Seniorenbeirat Schadeck lädt alle Interessierten für Mittwoch, 23. August, ab 15 Uhr ein. Die ... mehr
Selters-Niederselters Die LSG Goldener Grund bietet am Mittwoch, 23. August, von 18 bis 20 Uhr auf dem neuen ... mehr
Selters-Münster Die Wandergruppe von Münster 60 plus wandert am Dienstag, 22. August, vom Parkplatz "Am Laubus" ... mehr
Runkel Das Thema Bauen steht im Mittelpunkt der Sitzung der Runkeler Stadtverordneten, die am Mittwoch, 23. August, ... mehr
Beselich-Obertiefenbach Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2 Uhr die Bushaltestelle in ... mehr
mehr Artikel