Karl-Christian Schelzke
Karl-Christian Schelzke
Unternehmen beschweren sich schon lange über Fachkräftemangel. Aus den Rathäusern sind die Klagen dagegen leiser. Dabei fehlen auch hier bereits qualifizierte Bewerber. mehr
Handwerk braucht Nachwuchs

Wolfram Uhe

LIMBURG Den Erfolg der Imagekampagne für das Handwerk stellte Kreishandwerksmeister Wolfram Uhe beim Tag des Handwerks heraus. mehr
Thomas Riedel agiert als Personalberater in Pharma- und Biotechnologie
Marburg-Gisselberg Als spezialisierter Personalberater hat Thomas Riedel eine neue Herausforderung gefunden. Er sucht Führungskräfte für Pharmaunternehmen – wenn gewünscht, weltweit. mehr
„Die objektive Berichterstattung ist der Goldstandard im Journalismus“
WETZLAR Eine starke mittelhessische Wirtschaftsregion benötigt eine starke Wirtschaftsberichterstattung – objektiv, mit starker Präsenz in den neuen Medien und der Möglichkeit zum Netzwerken. Das findet der Leitende Direktor des (...) mehr
Jana Sting: Immer neue Herausforderungen
DILLENBURG Jana Sting (25) aus Siegen arbeitet seit neun Jahren als Bankkauffrau. Seit 2011 ist sie bei der Deutschen Bank in Dillenburg beschäftigt. mehr
Konkurrenz in Rhein-Main

Netzwerk

LOLLAR  "Personaler von heute suchen mit Methoden von gestern die Mitarbeiter von morgen." Diese provokante These formulierte Professor Christian Dries beim Treffen des Netzwerks "Wirtschaft" in Lollar vor 60 Führungskräften. mehr
BDH: Angst vor Demenz nehmen

BDH-Klinik informiert

BRAUNFELS Gut 150 Besucher füllten den Speisesaal der BDH-Klinik in der Braunfelser Hubertusstraße, allesamt ältere Menschen. Kein Wunder, denn der Vortragsabend dort stand unter dem Titel "Nur nicht die Nerven verlieren: das (...) mehr
Uwe Fröhlich: Was von Raiffeisen bleibt
DILLENBURG 2018 ist Raiffeisen-Jahr. Vor 200 Jahren wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen geboren. Er lebte im Westerwald. Dort entstand die Genossenschaftsidee. Dazu ein Interview mit Uwe Fröhlich, Ex-Präsident (...) mehr
Kompetenzen für Kommunen bündeln

WIRTSCHAFT  Genossenschaft setzt auf Digitalisierung

WETZLAR Welche Marktmacht hat eine einzelne Kommune, etwa gegenüber Software-Konzernen? Das Wetzlarer Startup K4K möchte Städten und Gemeinden mehr Stärke verleihen, um sie genossenschaftlich (...) mehr
Wer das Haar sucht, verpasst die Suppe

Motivation  Nicola Fritze übt neue Denkmuster ein

Marburg Dass die Vermittlung von Wissen über Denkmuster, Kreativitätsbremsen und Motivationsprobleme sehr kurzweilig und humorvoll sein kann, hat Nicola Fritze während eines Vortrags in Marburg gezeigt. mehr
„Es wird weitere Bankfusionen geben“

Gespräch  Hanker: Immobilien in Marburg sehen Quadratmeterpreise auf 4000-Euro-Niveau

Marburg Trotz anhaltender Zinsflaute stehen die heimischen Banken weiterhin gut da. Doch was treibt die Branche um? Ein Gespräch mit Dr. Peter Hanker, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Mittelhessen. mehr
Fachkräfte zu vernetzen, ist wichtig

Regionalentwicklung Arbeitskreis Willkommenskultur führt Neubürger zusammen

Wetzlar/Dillenburg Die Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill warnt vor einem Risikofaktor für den Erfolg von Mittelhessen, der immer konkreter wird: Fachkräftemangel. Damit die, die sich für die Region (...) mehr
Den Onlinemarkt fest im Blick

Arbeitsmarkt  „Kaufmann im E-Commerce“ ist die Schnittstelle zum Online-Handel

Lahntal-Sarnau Ab August gibt es den Ausbildungsberuf „Kaufmann im E-Commerce“ – und Marburg könnte erster Ausbildungsstandort in Hessen werden. mehr
Krietenbrink: Geht Aufschwung die Puste aus?

Konjunktur

Wetzlar Die deutsche Wirtschaft brummt mit bislang nie dagewesener Ausdauer. Seit nunmehr acht Jahren stehen die Zeichen auf Wachstum. Da drängt sich die Frage auf: Geht dem Aufschwung irgendwann die Puste (...) mehr
Klaus David: Technik-Revolution bleibt wohl aus

G 5-Standard

Gießen Klaus David, Professor für Kommunikationstechnik an der Uni Kassel, hat den Teilnehmern beim Breitband-Camp Mittelhessen in Gießen keine allzu großen Hoffnungen auf eine Technikrevolution (...) mehr
„Männer und Frauen sollten das Gleiche verdienen“
Herborn Das am 6. Januar 2018 in Kraft getretene Lohntransparenzgesetz soll helfen, Unterschiede beim Einkommen von Männern und Frauen aufzudecken. Wir haben in Herborn Passanten gefragt, was sie davon halten. mehr
Ein Aufschwung ohne Ende?
Wetzlar Wie ist es um Konjunktur und Wachstum in Deutschland, Europa und der Welt bestellt? Nicht schlecht, auch wenn es Risiken gibt – sagt Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka-Bank und Vorsitzender des Beirates (...) mehr
Ihre Ansprechpartner

Iris Baar
Markus Reeh

Im Gespräch
Karl-Christian Schelzke Unternehmen beschweren sich schon lange über Fachkräftemangel. Aus den Rathäusern sind die Klagen ... mehr
LIMBURG Den Erfolg der Imagekampagne für das Handwerk stellte Kreishandwerksmeister Wolfram Uhe beim Tag des ... mehr
Marburg-Gisselberg Als spezialisierter Personalberater hat Thomas Riedel eine neue Herausforderung gefunden. Er ... mehr
mehr Artikel
Gründer
Marburg Es wird zwar nicht die „Höhle der Löwen“ – aber Ende November treffen bei der ... mehr
Gladenbach Für die einen ist es ein Traum, für die anderen ein nicht einzuschätzendes Risiko, sich ... mehr
Limburg/Bad Camberg „Angefangen hat alles mit den Manga und japanischen Animationsfilmen meiner Kindheit. Ich ... mehr
mehr Artikel
Sonderveröffentlichungen
Networking
GIESSEN Eine neue Smartphone-App, die Infos zu Orten der Industriekultur Mittelhessens sowie regionale ... mehr
Breidenbach Welche Herausforderungen, aber auch Chancen bringt die zunehmende Digitalisierung des Alltags und der ... mehr
Wetzlar (wv). "Mit der Mitgliedschaft im Wetzlar Network möchten wir unser deutliches Bekenntnis zum ... mehr
mehr Artikel
Engagiert
Dautphetal/Gladenbach Der Unternehmer Manfred Roth hat dem Hospizdienst Immanuel eine Spende über 3000 Euro ... mehr
Wetzlar Anlässlich des Welttags des Sehens laden die Wetzlarer Firma Satisloh, das Viseum Wetzlar und die ... mehr
Wetzlar „Der Einsatz als Integrationslotse hat mich sehr vorangebracht. Er hat mir geholfen, meine ... mehr
Weinbach-Gräveneck/Greifenstein Herausragendes gesellschaftliches Engagement steht bei der Aktion „Sterne ... mehr
Dillenburg Das Dillenburger Edelstahlunternehmen Outokumpu Nirosta GmbH hat Geld an die Vereine Lebenshilfe ... mehr
Wetzlar Über jeweils 2500 Euro für ihre Schüler- und Hausaufgabenbetreuung freuen sich die ... mehr
mehr Artikel