Bank fördert Gardetanz

Spende 500 Euro für Fastnachtsgemeinschaft in Obertiefenbach

Der seit 2013 bestehende Verein hatte im vergangenen Jahr eine Kinder-Gardetanzgruppe ins Leben gerufen, der mittlerweile zwölf Kinder zwischen sechs und elf Jahren angehören. Das Engagement der Tänzerinnen und Betreuerinnen ist groß. Dennoch gibt es noch an einigen Stellen Verbesserungspotenzial: Ein eigener Turnboden und gute Turnmatten sollen her. Zudem ist der Wunsch nach einheitlicher wetterfester Kleidung für den Nachwuchs groß. Unterstützung gab es von der Sparda-Bank Hessen: Aus Mitteln ihres Gewinn-Sparvereins stellt die Genossenschaftsbank 500 Euro für die Kinder-Gardetanzgruppe zur Verfügung.

Engagement für die Gesellschaft

"Mitgliedergewinnung und -förderung sind für uns als genossenschaftliches Institut keine Fremdwörter. Gerne unterstützen wir daher Organisationen, die junge Menschen für das Vereinsleben und das damit verbundene Engagement für die Gesellschaft begeistern", sagte Sonja Reyers, stellvertretende Filialleiterin der Sparda-Bank in Limburg, bei der Spendenübergabe an den Vereinsvorsitzenden Franz-Josef Sehr sowie die drei Trainerinnen Katharina Börner, Ann-Kathrin Husky und Ramona Schäfer.

Seit Jahren setzt sich die Sparda-Bank Hessen für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen in den Bereichen Soziales, Sport, Bildung, Kultur und Umwelt ein. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Wirtschaft